Best of Broughton Academy - Juli '84

Öffentliche Infos zum LARP an der Broughton Academy

Moderator: SL Broughton Academy

Benutzeravatar
Krissi
Beiträge: 936
Registriert: Do 12. Dez 2013, 12:37

Re: Best of Broughton Academy - Juli '84

Beitrag von Krissi » Do 6. Jul 2017, 14:48

Freddie bekommt den wohl schönsten Liebesbrief überreicht ("Willst du mit mir gehen? Ja Nein Vielleicht") von "einem Freund, also nicht so einem Freund...". Die Schrift ist eigenartig ordentlich und der Inhalt hätte so auch von Sechstklässlern stammen können. Großartig. Nach 2 Hiobsbotschaften per Brief endlich eine Abwechslung. Der Vorname meines Charakters ist falsch geschrieben. Freddie antwortet also mit "Lern erst einmal meinen Namen". Sie steckt den Brief wieder in ihre Tasche. Später übergibt Rae den Brief ("von einem Freund an..."). Große Verwirrung beim Empfänger und seinen Freunden. Freddie hatte versehentlich einen der anderen Briefe aus ihrer Tasche gefischt... :stupid:

***
L.O.V.: Die Obliviatoren üben Legilimentik. Sie finden heraus, dass Kniesel die Lieblingstiere eines Aurorenanwärters sind. Julia H. kommentiert das: "Ein Kniesel, sehr schön." Ich muss mir einen schlimmen Lachanfall verkneifen, weil Julia uns beim Schülertreffen in Düsseldorf als Oma Schneckenschiss eine Zeit mit der Suche nach ihrem Kniesel beschäftigt hatte. Eine sehr lange Zeit...

***
Freddie: "Ich bin dann wohl fast die Letzte, die Professor Bell lebend gesehen hat."
Darleen: "Dann müsstest du ja eigentlich die Mörderin sein."
Freddie: "Hahaha, Ja klar..."

***
Medizincheck. Freddie muss mit geschlossenen Augen auf einem Bein stehen. Sie schwanke etwas. Kommentar der Heilerin: "Wir sollten diesen Test nicht so nah am Zaubertrankzutatenregal durchführen..."

*** Es ziehen etwa 7 Leute los, um in den Pub zu gehen. Ständig patroulliert irgendwer auf dem Weg. Die Gruppe ist fast da, da kommt Ellerby auf sie zu. Rover geht einfach weiter, der Rest versucht sich hinter Hecke und Laterne zu verstecken. Freddie wird klar, dass ich mit ihrem neonfarbenen Shirt eh längst erkannt wurde. Sie geht also weiter und versucht kläglich ihre Identität mit der Hand vor dem Gesicht zu verstecken. Ellerbys Kommentar dazu: "Mädchen, ich bin nicht im Dienst, also renn!" Auch Beamte ist also noch Verlass ;-)
Zuletzt geändert von Krissi am Do 6. Jul 2017, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bente (JWA) - Ida Quinkert (Kleine Ängste) - Winifred Kelly (BAC)
OT: Kristina H. ~ Spielleitung Lobland

Charlie
Beiträge: 20
Registriert: Mo 27. Mär 2017, 19:59

Re: Best of Broughton Academy - Juli '84

Beitrag von Charlie » Do 6. Jul 2017, 15:19

Kristina hat geschrieben: Freddie: "Ich bin dann wohl fast die Letzte, die Professor Bell lebend gesehen hat."
Darleen: "Dann müsstest du ja eigentlich die Mörderin sein."
Freddie: "Hahaha, Ja klar..."
Heh. Ups?
Professor Ermengarde C. Bell - Professorin für Muggelkunde, Fachbereich Oblivatoren

Benutzeravatar
Loppie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 21:17

Re: Best of Broughton Academy - Juli '84

Beitrag von Loppie » Fr 7. Jul 2017, 02:10

Morag MacAlasdair hat geschrieben:Wer war das?
Auch wenn es nicht 100%ig die gleichen Wortlaute waren, kommt mir das Gespräch doch sehr bekannt vor :oops:
Die Antwort auf die Frage wie optimistisch Emily auf einer Skala von 1 bis 10 ist, lautete nach kurzem überlegen "7".
JWA 10: Lina Feducia, Ravenclaw

Broughton Academy: Emily MacKenzie

Antworten