Fragen/FAQs

06.-09.10.2017 in Coswig (Sachsen-Anhalt)

Moderator: JWA Spielleitung

Benutzeravatar
Krissi
Beiträge: 936
Registriert: Do 12. Dez 2013, 12:37

Fragen/FAQs

Beitrag von Krissi » Di 17. Jan 2017, 08:28

Wenn ihr Fragen zum neuen Spiel habt, könnt ihr uns gerne mailen. Manchmal hat man aber Fragen, die sich andere auch so stellen könnten. Dafür könnt ihr gerne diesen Thread benutzen.
Oder ihr werdet in unseren FAQs fündig

http://wizardingtwenties.jwalarp.de/?page_id=296

Hier könnt ihr euch auch das PDF runterladen
http://wizardingtwenties.jwalarp.de/wp- ... nties2.pdf
Bente (JWA) - Ida Quinkert (Kleine Ängste) - Winifred Kelly (BAC)
OT: Kristina H. ~ Spielleitung Lobland

Benutzeravatar
Verena
Beiträge: 311
Registriert: So 1. Mär 2015, 21:08

Re: Fragen

Beitrag von Verena » Do 23. Feb 2017, 19:56

Hallo zusammen,

Ich habe ein paar Fragen zu "Sicherungszaubern", die vielleicht auch andere Spieler interessieren. Das bezieht sich sowohl auf Gegenstandssicherungen wie "Cruere" als auch auf das Verzaubern von Gebieten, z.B. mit "Repello Muggelum".

Wirkt ein Sicherungszauber, den ich selbst angelegt habe, auch auf mich?
Kann ich einen Sicherungszauber, den ich selbst angelegt habe, einfach wieder aufheben, oder benötige ich einen Gegenzauber?
Was ist der Gegenzauber für Sicherungszauber? Finite Incantatem für alles?
"I solemnly swear I'm up to no good."

Wizarding Twenties: Rikedom Errestad, Bewohner von Kopparby
JWA 9: Damiana Sintemal, 1. Klasse Gryffindor

Benutzeravatar
Verena
Beiträge: 311
Registriert: So 1. Mär 2015, 21:08

Re: Fragen

Beitrag von Verena » Sa 11. Mär 2017, 21:46

Und schonwieder ich: Könnten wir den Zauber "Parapluvia" mit in die Zauberliste aufnehmen? Ein durchsichtiger Regenschirm wäre für mich einfach die billigste und zugleich eine sehr authentische Regenschutz-Variante, nachdem ich die Preise für Öltuche eine Weile gewälzt habe ;)
"I solemnly swear I'm up to no good."

Wizarding Twenties: Rikedom Errestad, Bewohner von Kopparby
JWA 9: Damiana Sintemal, 1. Klasse Gryffindor

Benutzeravatar
Ludwig
Beiträge: 251
Registriert: Do 30. Jan 2014, 09:26

Re: Fragen

Beitrag von Ludwig » Di 14. Mär 2017, 19:22

Ein paar Fragen zu Zaubern:

- Wie darf ich mir die OT-Darstellung der Wirkung des "Scoperto" vorstellen?
Da vermutlich nicht jeder Stripperkleidung mit Klettverschlüssen trägt - geschweige denn im Oktober oder generell irgendwo nackt rumstehen mag....stelle ich mir das irgendwie eher schwierig vor.


- Kann sich ein "Confusum"-Opfer nach Ablauf der Wirkungsdauer daran erinnern, verzaubert worden zu sein, und wenn ja, von wem?
(Ausgehend davon, der Zauber wurde deutlich im Sichtbereich des Opfers gesprochen, z.B. im Duell, während eines Gespräches, etc.)


- Ist es gewollt, daß der "Reducio" auch Lebewesen verzaubern kann?
(Offensichtlicher (blöder) Anwendungsfall: Ich zaubere mich klein, überwinde per Telling Hindernis X, und benutze dann den "Finite Incantatem" auf mich selbst)

Benutzeravatar
Marleen
Vorstand
Beiträge: 2394
Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:41
Wohnort: Verden

Re: Fragen

Beitrag von Marleen » Di 14. Mär 2017, 21:44

Zu den Zaubern: Haben die Fragen gesehen und schreiben euch auch auf jeden Fall eine Antwort. Könnte nur noch ein bisschen dauern.
OT: Marleen
Vorsitzende des JWA-LARP e.V.
Admin

Benutzeravatar
Jens N.
Beiträge: 517
Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:21

Re: Fragen

Beitrag von Jens N. » Mo 27. Mär 2017, 12:21

Offenes Feuer.

Sind dieses Mal Kerzen, Laternen und Petroleumlampen in den Hütten erlaubt? Klar, Bude abfackeln ist per se doof. Eventuell sollte man organisieren, dass jeder eine Lampe mitbringt. Auch für Spaziergänge im Wald und die allgemeine stilvolle Dorfbeleuchtung.

Benutzeravatar
Judy Jefford
Beiträge: 1530
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:20
Wohnort: Mainz

Re: Fragen

Beitrag von Judy Jefford » Di 28. Mär 2017, 07:11

Wir sind doch Zauberer - wir gehen doch nicht mit Laternen in den Wald O.o
JWA: Judy Jefford: ehemals Gryffindor JWA, ehem. Mitarbeiterin Blocksbergkurier, MR
Magnolia Kastanienbraun: 3. Vorsitzende der B.ELFE.R-Partei, Vertreterin für Kastanienbraun & Sacher - Magische Reinigung
Miriam Mirkwald: Aurorin bei AE2
Broughton Academy: Susanne Hoelzel: angehende Fluchbrecherin, ehem. Mitarbeiterin der Geisterbehörde
Wizarding 20th/1912: NSC
Lady Lavinia Mowbray: 1. Tochter des Earl of Magic Kent
Frieda El Sayed : Magische Archäologin
OT: Ramona

Benutzeravatar
Marleen
Vorstand
Beiträge: 2394
Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:41
Wohnort: Verden

Re: Fragen

Beitrag von Marleen » Di 28. Mär 2017, 07:40

ich mag Laternen.

Und auch für Zauberer ist das keine ddoofe Option. Denn es könnten Muggel auftauchen in unbekanntem Gebiet oder schlimmeres. Bei letzterem ist es doch gut den Zauberstab "frei" zu haben.

Ob Kerzen in den Hütten gehen kläre ich ab. Ich denke eher nicht.
OT: Marleen
Vorsitzende des JWA-LARP e.V.
Admin

Benutzeravatar
Marleen
Vorstand
Beiträge: 2394
Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:41
Wohnort: Verden

Re: Fragen

Beitrag von Marleen » Di 28. Mär 2017, 19:51

Ergänzung zu Kerzen, Laternen, Petroleum-Lampen IN den Hütten: No go. Bitte nutzt hier wie bisher auch bei der JWA die LED-Möglichkeiten der modernen Kerzenwelt.

Laternen etc für draußen finden wir sehr pottrig und toll! Gerne mitbringen.
OT: Marleen
Vorsitzende des JWA-LARP e.V.
Admin

Benutzeravatar
Marleen
Vorstand
Beiträge: 2394
Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:41
Wohnort: Verden

Re: Fragen

Beitrag von Marleen » Di 28. Mär 2017, 21:34

Weitere Antworten:
Ich habe ein paar Fragen zu "Sicherungszaubern", die vielleicht auch andere Spieler interessieren. Das bezieht sich sowohl auf Gegenstandssicherungen wie "Cruere" als auch auf das Verzaubern von Gebieten, z.B. mit "Repello Muggelum".

Wirkt ein Sicherungszauber, den ich selbst angelegt habe, auch auf mich?
Kann ich einen Sicherungszauber, den ich selbst angelegt habe, einfach wieder aufheben, oder benötige ich einen Gegenzauber?
Was ist der Gegenzauber für Sicherungszauber? Finite Incantatem für alles?
1. Zu Cruere: Das ist ein Fluch, der betrifft auch die Person, die den Zauber gewirkt hat.

2. Zu Sicherungszaubern: Repello Muggletum wirkt nicht auf Zauberer. Andere Sicherungszauber können durchaus den Magiewirker, der den Zauber ausgesprochen, betreffen.
Nach dem "Schlüssel-Schloss-Prinzip" webt der Zaubernde in das Sicherungszauber-Ritual einen Schlüssel ein. Zum Beispiel eine Zauberstabbewegung, einen Gegenstand oder ein Schlüsselwort. Diese "magischen" Schlüssel könnten dann auch an andere Magiewirker weiter gegeben werden (wie ein Hausschlüssel) oder beobachtet und geklaut werden (wie der Hausschlüssel unter der Türmatte).

3. Zauber brechen bzw. aufheben: Ein Zauber wird ähnlich aufgelöst wie er erstellt wird. Wenn der Zauber mit einem Ritual unterstützt hergestellt wurde, ist auch mehr Aufwand als nur ein Zauberspruch nötig, um den Zauber zu vernichten. Sicherungszauber sind allerdings von sich aus fast immer zeitlich in ihrer Wirkung begrenzt und vergehen irgendwann von selbst, wenn sie nicht erneuert werden.
Und schonwieder ich: Könnten wir den Zauber "Parapluvia" mit in die Zauberliste aufnehmen? Ein durchsichtiger Regenschirm wäre für mich einfach die billigste und zugleich eine sehr authentische Regenschutz-Variante, nachdem ich die Preise für Öltuche eine Weile gewälzt habe
Hervorragende Idee, das machen wir.
- Wie darf ich mir die OT-Darstellung der Wirkung des "Scoperto" vorstellen?
Da vermutlich nicht jeder Stripperkleidung mit Klettverschlüssen trägt - geschweige denn im Oktober oder generell irgendwo nackt rumstehen mag....stelle ich mir das irgendwie eher schwierig vor.
Der Zauber wurde IT in der Sanité, dem deutschen magischen Hospital in Berlin, entwickelt um schnell magisch Kleidung von Verletzungen zu entfernen.
OT-Darstellung: Schnell den Ärmel oder das Hosenbein hochziehen, wenn der Heiler den Zauber spricht.
Ansonsten gilt auch bei diesem Zauber: Es ist ein Spiel-Angebot. Wer daraus einen Strip-Zauber macht, sollte das mit dem/der Bezauberten besser vorher besprechen, damit es eine gute Show wird.
- Kann sich ein "Confusum"-Opfer nach Ablauf der Wirkungsdauer daran erinnern, verzaubert worden zu sein, und wenn ja, von wem?
(Ausgehend davon, der Zauber wurde deutlich im Sichtbereich des Opfers gesprochen, z.B. im Duell, während eines Gespräches, etc.)
Auch wenn der Zauber direkt ins Gesicht gesprochen wird, das Opfer kann sich nach Ablauf der Verwirrung NICHT daran erinnern kann, dass dieser Zauber gesprochen wurde. Das ist Teil des Zaubers.
Es ist aber auch ein Spielangebot: Macht mehr aus der Situation, damit nicht doch der Verdacht aufkommt, dass ihr vielleicht euer Gegenüber magisch betuppt habt.
- Ist es gewollt, daß der "Reducio" auch Lebewesen verzaubern kann?
(Offensichtlicher (blöder) Anwendungsfall: Ich zaubere mich klein, überwinde per Telling Hindernis X, und benutze dann den "Finite Incantatem" auf mich selbst)
Da wir nach "Du Kannst Was Du Darstellen Kannst" spielen, sind wir gespannt auf diese Darstellung. Bitte seht davon ab Spiel-Situationen durch telling zu lösen.
Und es ist "Engorgio" der Gegenzauber, nicht "Finite Incantatem" *klugscheiß* ;)
Magische Artefakte können übrigens nicht verkleinert oder vergrößert werden mit diesen Zaubern.
OT: Marleen
Vorsitzende des JWA-LARP e.V.
Admin

Antworten