"Knuddelmuffia astrolensis"

Allgemeines Geplauder
Antworten
Chris Hegy
Beiträge: 290
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 23:16

"Knuddelmuffia astrolensis"

Beitrag von Chris Hegy » Mi 19. Okt 2016, 20:51

Ich bin nicht sicher, ob sowas hier gut aufgehoben ist, aber ...

Es ist die interessante Frage aufgetaucht, ob es sich bei den Tribbels aus "Star Trek" um gewöhnliche Knuddelmuffs handelt, oder es eine verwandte Art ist. Vielleicht besteht ja die gleiche Verbindung, wie zwischen Knuddelmuffs und Minimuffs. Ich muss aber zugeben, magische Tierwesen sind jetzt nicht zwingend mein Spezialgebiet.

Wie verhalten sich Knuddelmuffs bei Fütterung? Ist mal der Klingonentest bei ihnen gemacht worden? Gibt es in der magischen Welt eine Klingonenersatzart?
"Da ich in einer Behausung aus durchsichtiger Siliziumschmelze bin, obliegt es mir nicht, ballistische Versuche mit anderen, ebenfalls Silizium enthaltenden Objekten durchzuführen."

Antworten