Bastelecke

Allgemeines Geplauder
Benutzeravatar
Judy Jefford
Beiträge: 1531
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:20
Wohnort: Mainz

Re: Bastelecke

Beitrag von Judy Jefford » Fr 12. Dez 2014, 10:32

Du drängelst dich nicht rein - und wirklich "Fachgebiet" würd ich das auch nicht nennen. Sie hats immerhin hingekriegt schon welche zu bauen, aber das macht sie noch lange zu keinem Experten. :) - Ob der Stab funktioniert oder nicht ist also noch ne ganz andre Frage. :D
JWA: Judy Jefford: ehemals Gryffindor JWA, ehem. Mitarbeiterin Blocksbergkurier, MR
Magnolia Kastanienbraun: 3. Vorsitzende der B.ELFE.R-Partei, Vertreterin für Kastanienbraun & Sacher - Magische Reinigung
Miriam Mirkwald: Aurorin bei AE2
Broughton Academy: Susanne Hoelzel: angehende Fluchbrecherin, ehem. Mitarbeiterin der Geisterbehörde
Wizarding 20th/1912: NSC
Lady Lavinia Mowbray: 1. Tochter des Earl of Magic Kent
Frieda El Sayed : Magische Archäologin
OT: Ramona

Yoshua Silberlöw
Beiträge: 192
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 18:40
Wohnort: Dortmund

Re: Bastelecke

Beitrag von Yoshua Silberlöw » So 4. Jan 2015, 00:45

Aloha!
Als Neuling betreibe ich gerade etwas "Marktforschung", sprich ich schau mal, welche Betätigungsfelder ich als Nicht-Schüler so haben könnte. Zauberstäbe basteln fände ich sehr spannend, ich wohne hier eh direkt an einem Mischwald, da ist einiges vertreten, und neben meiner Arbeit ist ein Tischler, zu dem wir auch gute Beziehungen führen, ergo denke ich, an den einen oder anderen Rohling zu kommen. Wie gestaltet ihr die Kerne? Oder ist das eher ein Fall von Telling? Federn kann man natürlich in allen Variationen nehmen und Phönixfeder draufschreiben, Kupfer oder andere Kabel sind auch machbar, aber wie kann man Einhornhaar und Drachenherzfaser darstellen? Von anderen Kuriositäten wie Veela-Haar, Thestralhaar oder sowas mal ganz zu schweigen... Gibt es auch Zauberstäbe mit Runen, oder sind die alle außen glatt?
Fragen über Fragen...
Oder sollte ich das besser irgendwohin auslagern?

Benutzeravatar
Jens N.
Beiträge: 517
Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:21

Re: Bastelecke

Beitrag von Jens N. » So 4. Jan 2015, 19:25

So von gerade-eben-nicht-mehr-Neuling zu Neuling. Du kannst eine Menge ueber die JWA auf der homepage nachlesen.

Das meiste ueber Kerne ist natuerlich Telling, weil keiner je einen Kern zu sehen kriegt und es so viel einfacher ist, massive Staebe zu kaufen oder zu machen. Aber es gehoert zum Harry Potter flair dazu, dass Staebe eben Kerne haben. Aber wenn du als neuer Stabmacher auf den Markt kommst, hast du vielleicht eine ganz neue Idee bzw. Sorte anzubieten, die manche Dinge vielleicht besser kann als andere und widerum auf anderen Gebieten schlechter abschneidet. Es geht ums Ausspielen. Wenn du behauptest, dass Glasrohre mit einem eingeschweissten, sichtbaren blonden Haar das Nonplusultra zum Zaubern sind, bittesehr. Vor allem, wenn du damit zur Anschauung irgend eine Sache vorfuehrst, wo ein echter "Olivander" bei der gleichen Uebung klaeglich versagt.

Benutzeravatar
Any
Beiträge: 1519
Registriert: So 30. Jun 2013, 18:19
Wohnort: Nirvanien
Kontaktdaten:

Re: Bastelecke

Beitrag von Any » So 4. Jan 2015, 22:22

Glasrohr würde ich dann aber nicht empfehlen, ein Expelliarmus und das Ding ist hinüber...
Ich hatte mal einen Stab aus Kohlefaser mit Epoxydharz drum herum. Das war der einzige mir bekannte, bei dem man den Kern sehen konnte, IT verpackt als Haare eines Kohleknisterers und Holz der Invisibirke. Heißt, wenn du eine gute Möglichkeit findest, den Kern sichtbar zu machen, kannst du das gerne tun.
Ansonsten bekommst du den Kern eben erst zu sehen, wenn der Stab bricht, und das möchtest du ja sicher nicht. Deshalb macht sich auch kaum einer den Aufwand einen Kern mitzubasteln.
Von außen gibt es auch alle möglichen Formen, auch inkl. Runen. Das geht bei uns von gekauften Mershandising-Stäben über gedrechselte Stäbe bis hin zu allen möglichen Essstäbchen und sonstigen Bauten.
Einige Menschen halten mich für arrogant. Ich frage mich, woher die das wissen wollen. Ich rede nicht mal mit denen.
SL Nirvanien
OT: Any/Annika

Yoshua Silberlöw
Beiträge: 192
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 18:40
Wohnort: Dortmund

Re: Bastelecke

Beitrag von Yoshua Silberlöw » So 4. Jan 2015, 22:35

OK, vielen Dank soweit für die Infos!

Benutzeravatar
Marleen
Vorstand
Beiträge: 2402
Registriert: Di 20. Aug 2013, 19:41
Wohnort: Verden

Re: Bastelecke

Beitrag von Marleen » Di 14. Jul 2015, 15:13

Coole Bastelanleitungen für Potter-Kram, vor allem aus Papier: http://harrypotterparaphernalia.blogspot.de/
OT: Marleen
Vorsitzende des JWA-LARP e.V.
Admin

MatyshSnyton
Beiträge: 161
Registriert: So 16. Feb 2014, 12:12

Re: Bastelecke

Beitrag von MatyshSnyton » Fr 4. Sep 2015, 18:08

Da ich ja eine Karte mache (die ich auch gerne einscannen und OT verfügbar machen kann wenn sie halbwegs fertig ist) habe ich gerade noch einmal eine Frage, von der ich denke sie gehört hierher und kann auch sinnvoll beantwortet werden ohne IT-Infos rauszugeben, die Matysh nicht haben kann. ;)

Weiß noch jemand was in welchen Stockwerk des Turmes war?
(Stimmt es so? "1.OG Checkin, Heilerzimmer; 2.OG Zwei Hausflure; 3. OG Zwei Hausflure"
Genauer muss es nicht sein. Auch Matysh kann schließlich nicht wissen in welche Ecke Slytherin nun dieses Jahr gerät)

Ich bin aber gerade einfach nicht sicher ob im 1. OGwenn man die Treppe hoch kommt nach links auch irgendwas war oder ob der Hof zwei Stockwerke hoch (EG und 1.OG) frei war an der überdachten Stelle.
Kann ja auch sein dass es war:
1. OG Checkin, Heilerzimmer, 1 Hausflur
2. OG zwei Hausflure
3. OG ein Hausflur, NSC Schlafzimmer
oder so ähnlich.


Und bitte bitte sagt mir nicht ich muss das erspielen...Matysh hat ein ganzes Jahr Zeit gehabt sich Notizen zu machen statt nur ein Wochenende. Matysh selber würde intime einfach hingehen und schauen - den Turm hochlaufen und schauen in welchen Stockwerken eine Tür abgeht ist ja keine große Sache.

Eigentlich will ich nur wissen ob dort etwas intime Relevantes war oder nicht. (Sowas wie "Da ist Intime das Büro der Schulleitung" ist schon mehr als ich will. Ich möchte nur sowas wie "Ja da sind Zimmer, die es intime auch gibt" oder "Nein da sind keine Zimmer ODER sie sind IT nicht da")
WAS genau da ist würde ich natürlich erspielen. ;)


Schonmal vielen Dank an alle die mir weiterhelfen! :)
Bisherige IT:
Myrille Noir; Macire (Cira) Silverheart, Matysh Snyton (JWA)
Ava Covington (Broughton Academy)

OT:
Carina

Benutzeravatar
Jens N.
Beiträge: 517
Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:21

Quidditch Handschuhe aus Kinderstiefeln

Beitrag von Jens N. » So 13. Sep 2015, 14:39

wer gar nicht weiss, was er bis zum Spiel noch basteln soll und ein paar Kinderstiefel über hat kann sie leicht zu schneidigen fingerlosen Handschuhen bzw. Armschienen umbauen.

Man schneide die Sohlen ab und auch das meiste der Schuhspitzen und umsäume oder umklebe die Schnittkante. Dann zieht man den übrig gebliebenen Schlauch probehaber an und näht ihn zwischen Daumen und Zeigefinger punktförmig zusammen. Der ehemalige Hacken mit eventueller Verstärkung schützt die Handkannte. Der Reissverschluss liegt auf Handfläche und Pulsader.

Der Vorteil von recycelten Stiefeln ist, dass sie schon fertig allerlei Zierrat dran haben und von sich aus schon die Form und Beweglichkeit eines Handgelenkschutzes haben.

Generell trägt m. E. ein Handgelenksschutz, Armband oder abgeschinttene Fingerhandschuhe dazu bei, dass ein Kostüm komplett wirkt, wie auch eine Kopfbedeckung, spektakulärer Gürtel, eine Schärpe oder ewas an den Beinen.

Yoshua Silberlöw
Beiträge: 192
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 18:40
Wohnort: Dortmund

Re: Bastelecke

Beitrag von Yoshua Silberlöw » Mo 14. Sep 2015, 20:36

Ich hab ja von Quidditch-Schutzkleidung andere Vorstellungen, aber Slytherin scheint diese Saison passend zur Haushymne mal etwas Farbe ins Spiel bringen zu wollen... :roll:

Benutzeravatar
Jens N.
Beiträge: 517
Registriert: Di 23. Sep 2014, 18:21

Re: Bastelecke

Beitrag von Jens N. » Mi 16. Sep 2015, 19:16

Hast du ne Ahnung! Die abgelegten Stiefel meiner Töchter haben absolut die Farbe von peruvianischem Pulver. Aber schon recht. Ich hab meine roten Handschuhe letztes Jahr in die Quidditchfunduskiste geschmissen. Wer schnell ist, darf sicher damit spielen.

Antworten